Everybody's fucked in his own special way

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Tag der urbanen Schönheit 2016?

Letztes Jahr hatte ich am 13.12. ein kleines Blogprojekt, mit starker Hilfe von vielen Mitstreitern: Der Tag der urbanen Schönheit. Damals hatte ich geschrieben, dass dieser Tag jeweils am ersten Sonntag nach dem letzten Herbstneumond sei, dieses Jahr wäre das dann der 4.12. gewesen, weil der letzte Herbstneumond bereits am 29.11. war. Das Schöne am Bloggen ist aber, dass man selbst die Regeln bestimmen kann, deswegen könnte man den Tag der urbanen Schönheit dieses Jahr auch wieder an einem ganz anderen Tag machen. 

Die Frage ist: Sollte man? Hat jemand Lust mitzumachen? Wieder Schienen von oben? Oder andere urbane Schönheiten? Meinungen und Hinweise bitte in den Kommentaren. 

Wenn er wieder stattfinden soll, würde ich den Tag zeitlich in die Woche nach Weihnachten schieben. Wahrscheinlich auf den 30.12., weil ja bekanntlich in Jahren, deren Jahreszahl durch vier teilbar ist, anstelle des ersten Sonntags nach dem letzten Herbstneumond, der erste Freitag nach dem ersten Winterneumond tritt. (Das ist doch einsichtig, Kinder! Denkt doch auch mal ein bisschen nach!)

Kommentare:

  1. Die Erläuterung des passenden Tages ist mir zu hoch, trotzdem bin ich für das Event. Mein Vorschlag wäre, Schaufenstergastaltungen zu zeigen, gibt es noch orginelles?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Berliner Schaufenster sind nicht schön, fürchte ich.

      Löschen
  2. ...so FRÜH
    und dann schon DENKEN -> u n m ö g l i c h !!!

    Ich schließe mich - hier - mal kommentarlos an + mache mit,
    bei "interllektuellem Ackerbau" IMMER (ړײ)

    *zwinkerndlässtheutigerVOLLMONDgrüßen*

    AntwortenLöschen
  3. Und außerdem - wenn man die aufgeführten Zahlen kombiniert 3012 (Datum) 4 (Quersumme) 5 (Freitag ist der 5 Tag der Woche) ergibt sich eine große Straße:
    012345
    Und was passt besser zur urbanen Schönheit als eine große Straße?!!!!?!

    Allies in Allen - ich wäre wahrscheinlich dabei, wenn ich es zeitlich schaffe.

    Herzliche Grüße
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  4. Wie wäre mit Schienen von unten? Oder unter den Brücken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... SCHERZkeks (ړײ)
      und Brücken, haben WIR - hier - auch nicht ;(

      Löschen
    2. Kein Zahnarzt in Nähe? Der hätte doch sicher eine Brücke für Dich.

      Löschen
    3. ... ach, die meinste -> davon habsch 2 *freu*
      + kann - JA - dann doch Fotos liefern !!! (ړײ)

      Löschen
    4. WOW + ist das jetzt das THEMA ??? *gibbelndmitdemGebissklapper*

      Löschen
  5. Bin dabei und lasse mich vom Thema überraschen. Das mit der Berechnung wird schon stimmen *grübel*

    AntwortenLöschen
  6. Ich könnte mir eine erneute Teilnahme vorstellen. Allerdings hapert es ja schon ein wenig an Vorbereitungszeit. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Wenn mir jemand den kompletten Dezember duplizieren könnte, allerdings nur den Teil ohne die viele Arbeit, dann hätte ich auch Zeit mitzumachen... Ich fürchte, ich werde dann wohl passen, freue mich aber auf eure Beiträge!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei... wenn ich nur den Dezemberteil ohne Arbeit bekomme, dann hätte ich trotzdem keine Zeit zum bloggen. Ich nehme dann den Arbeitsteil, aber gespiegelt ohne Arbeit, nur den Zeitfaktor... äh... Meine eigenen Vorschläge verwirrt mich gerade... Ich komme dann im nächsten Jahr nochmal zum Neuverhandeln vorbei!

      Löschen