Everybody's fucked in his own special way

Sonntag, 22. Januar 2017

Brückentag der urbanen Schönheit

Wie angekündigt ist heute wieder Tag der urbanene Schönheit. Das letzte Mal haben wir von Brücken auf Gleise geguckt, heute schauen wir uns Brücken an. 

Für diesen Post habe ich etwas getan, was ich ansonsten (fast) nie tue: Ich bin irgendwo hingefahren, nur um dort fotografieren zu können. Seit über 15 Jahren fahre ich fast täglich mit der S-Bahn an einer wunderbaren Brücke vorbei, jetzt habe ich sie mir endlich einmal nicht nur im Vorbeifahren angesehen. 

Es handelt sich um die Liesenbrücke, zwischen Humboldthain und Nordbahnhof. Sie wurde vor 125 Jahren gebaut, die Eisenbahnen und S-Bahnen fahren aber schon lange nicht mehr über sie, sondern nur an ihr vorbei. Mit dem ganzen rostenden Stahl wäre sie auch ein gutes Fotomotiv für die Rost-Parade.






***

Angelnette hat mir  für den Tag der urbanen Schönheit Brücken aus Niederhöchstadt, Ortsteil von Eschborn geschickt: Eine Collage aus S-Bahn und Bundesstrassen- Brücken,
Westerbachrundbogensteinbrücke an der ehemaligen Mühle (stillgelegt) sowie der Strassenüberführungsbrücke Mühlstrasse.

***

Harald hat mir ein Foto der Freybrücke geschickt, das auch wunderbar passt:


***

Und Roswitha hat mir zum Tag der urbanen Schönheit diese urbanen Schönheiten geschickt:

Das sind Skulpturen von Christel Lechner (und ich mache keinen Witz, wenn ich sage, dass ich fast jeden Tag an ein paar Skulpturen von Christel Lechner vorbeigehe. Auch die gibt es nämlich in der Invalidenstraße....)



Kommentare:

  1. ღ♥
    ☻).. mir
    ( ▌.. gefallen
    ./ I.. sie alle, auch die Weibsen :

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

    Thukydides
    (um 455 - 396 v. Chr.)

    *SonntagsGRUßdazustell... (ړײ)*

    AntwortenLöschen
  2. http://kirschblueten-tsunami.blogspot.de/2017/01/like-bridge-over-troubled-water.html

    Hier lesen und kommentieren hole ich morgen nach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Mitmachen und die ganz besondere Brücke!

      Löschen
    2. Sehr schön, sehr schön. Tolle Beiträge! Aber hat nicht noch jemand eine Eselsbrücke vielleicht????

      Löschen
  3. Das mit dem Brückentag hatte ich falsch verstanden, daher die Damen...
    Schade, hätte ein wunderbares Viadukt gehabt!
    Die Brücken gefallen mir sehr, besonders die Stahlbrücke, denke an die Arbeiter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... haben, die BRÜCKEN - bestimmt - im Mund (ړײ)

      Löschen
    2. Gar kein Problem, die Damen sind doch ein prima Abschluss und tatsächlich auch urbane Schönheiten. Einhaltung von Regeln ist hier auf dem Blog eh optional.
      Mich freut das Foto sehr.

      Löschen
  4. Hallo Herr Ackerbau, hier mein Beitrag…

    http://planet112.blogspot.ch/2017/01/tag-der-urbanen-schonheit-2017-brucken.html

    Die Liesenbrücke gefällt mir sehr gut, diesen Rostkomplex sollte man auf jeden Fall nicht abreissen sondern stehenlassen ...

    Lieber Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Ich beteilige mich auch mit einer Brücke, auch wenn sie nicht im urbanen Umfeld, sondern weit draußen in der Pampa steht.
    http://www.jaellekatz.de/allgemein/brueckentag
    Mögen der Liesenbrücke noch ein paar lieschenhafte Tage gegönnt sein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine interessante Brücke, die du gefunden hast. Vielen Dank für's Mitmachen!

      Löschen
  6. Astrid hat auch mitgemacht, aus Gründen, die nur Blogspot kennt, taucht ihr Kommentar aber nicht auf. Post und Brücke findet man hier: http://www.astrid-kuckartz.de/2017/01/tag-der-urbanen-schonheit

    AntwortenLöschen
  7. Und bei Matthias gibt es eine wirklich urbane Brücke in Bad Kreuznach http://kiezschreiber.blogspot.de/2017/01/tag-der-urbanen-schonheit.html?m=0

    AntwortenLöschen
  8. Wahre Wunderwerke der Technik und der Schönheit!

    AntwortenLöschen
  9. ach wie schön, mal etwas mehr von der liesenbrücke zu sehen. ich fahre auch des öfteren dran vorbei und bin stets aufs neue von dieser konstruktion fasziniert!
    herzliche grüße an den herrn nachbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich, am Humboldthain auszusteigen und dann zur Brücke zu laufen. Man kann dann am Bahndamm entlang zum Nordbahnhof gehen...

      Löschen
    2. das ist eine gute idee! wobei ich da lieber den frühling abwarte :o)

      Löschen
  10. @ Roswitha

    Das sind ja wirklich echte Schönheiten! Wo findet man dieses Motiv?

    AntwortenLöschen
  11. Boah zu spät mitgekriegt! Ich hätt da auch noch welche! http://fredaimgarten.blogspot.de/2017/01/leben-am-wasser.html

    Ihr habt wunderbare Brückenbilder zusammengestellt.Macht Spaß! Evaabendgruß.

    AntwortenLöschen